Header
Details
choosespeechgermanchoosespeechenglish
PDF-Version Druck-Version
CE-Normen

Datum: 6-10-09

VON: BJÖRN MENTZER

Produktänderungen durch die Geltung der PFC-Norm
EN 61000-3-2+A1+A2
Erläuterungen zu den maßgeblichen Normen für die
CE-Konformität




CE-Konformität

Produktänderungen durch die Geltung der PFC-Norm
EN 61000-3-2+A1+A2
Erläuterungen zu den maßgeblichen Normen für die
CE-Konformität

I: EMV-Normen

Es wird unterschieden zwischen

- Fachgrundnormen, die allgemeine Vorschriften für die EMV-Umgebung eines Gerätes betreffen
- Grundnormen, die sich auf physikalische Phänomene und Meßverfahren beziehen
- Produktnormen, die, je nach Produktgruppe, spezielle Vorschriften für die EMV-Umgebung eines Gerätes betreffen

Produktnormen sind spezielle Ausgestaltungen der Fachgrundnorm. Sofern für ein Produkt keine spezielle, bzw. Keine Eindeutig zuzuordnende Produktnorm existiert, gilt die Fachgrundnorm. Prüfungen nach der Fachgrundnorm beinhalten damit in der Regel die Prüfungen nach einer speziellen Produktnorm.

Für die weitere Betrachtung werden die Gundnormen außer acht gelassen, da sich diese allein auf Prüflabors beziehen.
Bei den Fachgundnormen und den Produktnormen wird jeweils unter Aussendung von elektromagnetischen Strahlungen des Gerätes und unter dessen Beeinflussung durch Stahlungen unterschieden.

Links zu diesem Thema:
Weitergehender Bericht

verwandte News:


<- zur�r News-ܢersicht